Donnerstag, 21. Februar 2013

Cubic-RAW und vieles mehr in 2mm rund

In den letzten Wochen habe ich mir einen Wunsch erfüllt. Bei einem Hersteller in Tschechien habe ich mir 2mm runde Perlen in meinen Wunschfarben machen lassen um damit meine Ideen umzusetzen.
Ausgangspunkt für die Idee waren die Erfahrungen mit den runden silbernen und vergoldetetn Perlen. Gerade Cubic-RAW sehen die Schmuckstücke noch viel schöner aus, als mit Rocailles.
So ist eine Serie entstanden, mit Schmuckstücken aus eben diesen Perlen.




Die Kugelkette gibt es auch schon in Gold und Silber. Aber wer will schon immer Gold und Silber  ;o).




Eine Kette in Chenillestich - Vorteil dieses Stichs : die Kette sieht aus wie mit Netztechnik gefädelt, ist aber deutlich stabiler.



Nach ein wenig Knobelei habe ich auch eine flache Variante für diesen Stich entwickelt.






 Zunächst die letzten Modelle, diesmal in Herringbone.

Ein ganz schlichtes schmales Armband.





 Und dann die gefochtene Variante, die es schon mit 15-er Rocailles gefädelt gibt.












Freitag, 15. Februar 2013

Es sind gar nicht die Enkel ...

... die gestrickt werden möchten ;o).  Nein die erwachsenen Kinder wünschen sich eine "Strickkopie".

Na gut, kein Problem. Darf ich vorstellen - mein Sohn Walter :o).

Donnerstag, 14. Februar 2013

Twin - Karel

Dieses Armband "Karel" von Zsuzsanna Veres (ich hab dann gleich noch eine Kette dazu gefädelt) gefiel mir auch ausgesprochen gut und ich mußte es einfach mit meinen Lieblingsfarben fädeln.

Da der Schmuck sehr vielen gefällt, habe ich die Lizence erworben und darf ihn auch im Workshop unterrichten.

RAW mit Superduos

Diese Kette und Armband liegen schon eine Weile fertig da. Ich liebe klare und schnörkellose Strukturen beim Alltagsschmuck. So sind die 2 Teile schon im November 2012 entstanden.


"Tschechische Tilas" und Superduos - eine schöne Kombination

Das Bild auf einer Händlerseite sehen und ausprobieren, wie es gehen könnte - war eins.
Dieses Armband geht flott von der Hand und  eröffnet viele Farbmöglichkeiten. Die Idee stammt von Eileen Barker.

Die Muster sind mit Perlen von PearlsPlanet gefädelt. Bei den Armbändern habe ich nach meinen Farbwünschen angefertigte 2-Lochperlen verarbeitet.