Freitag, 28. September 2012

Altes neu entdeckt

Eine meiner Workshopteilnehmerinnen kam vor einiger Zeit mit einer alten sehr schönen Kette, bei der die Perlen inzwischen schon recht grau geworden waren. Die Form gefiel uns und sollte neu entstehen und dann den Hals einer Braut schmücken.
Nach einiger Knobelei und einigen Versuchen entstand dann diese Kette:

Die Schwierigkeit bestand darin, eine Fädelabfolge zu finden, bei der die Perlenbögen dann so schön liegen.

Nachdem es dann gelungen war, kam noch eine Kette mit silbernen Perlen dazu:


 Und eine Variante in schwarz, kombiniert mit Linsen ergibt wieder ein anderes Bild.

Am Hals wirken sie wie Spitze.

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Arbeit und bewundernswert wie du das so toll nur mit Ausprobieren hin bekommen hast.
    herzlichst
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Deine Geduld möcht ich haben und Deine Ideen :-))).
    Toll hast Du das wieder hingekriegt.
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,

    die Spitzen sind einfch spitze! Und besonders gefällt mir natürlich meine Favoritin: die kleien Schwarze :))

    Die Motiv-Anhänger sinf zum Brüllen gut - und Klaus bedankt sich herzlich für seine individuellen Anhänger.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Bellisimo....elegante....precioso....

    AntwortenLöschen
  5. WOW, einfach traumhaft schön...ich bin hin und weg!!
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen

Kontakt unter : Kreativkurse@t-online.de