Dienstag, 5. Juni 2012

Kugeln häkeln

.....verlangt ein bißchen Übung.
Meine erste Kette, mit der ich wirklich zufrieden war, stammt aus dem Jahr 2007. Ich wollte eine Kette in vielen Rotabstufungen haben. Erreicht habe ich das durch 2 transparente Rottöne und unterschiedliche Garnfarben. Gehäkelt habe ich hier  mit 11-er Rocailles.


Im vergangenen Jahr gab es im Forum Perlenhaekeln einen Wettbewerb , in dem es um die Farbe Rot ging.
Diesmal war es eine Perlenmischung (Red magma) aus 15-er Perlchen, mit der ich verschiedene Holzformen umhäkelt habe.  Um ein bißchen Abwechslung hinein zu bringen , sind die kleinsten Kugeln mit roten 18-er Charlottenperlchen umhäkelt.

Kommentare:

  1. Bewunderswert Deine Ausdauer und Dein Können. Das sieht alles so schön gleichmäßig aus !!!
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Jo, die Ketten sind toll, die mit den 15ern zum Niederknien schön....... Wo hast du die doch nochmal versteckt? ;-))
    Liebgruß Gite

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Kette,
    bin total begeistert.

    Lieben Gruß
    Inge

    AntwortenLöschen
  4. Love beaded beads. Beautiful work and wonderful colors.

    AntwortenLöschen

Kontakt unter : Kreativkurse@t-online.de