Dienstag, 19. Juni 2012

Herringbone - 5-fach geflochten

Nach einigen Experimenten, wie man ein Metallschmuckdesign auf Perlen übertragen kann, erwies sich Herringbone mit 15-er Rocailles am geeignetsten. So wird es flexibel genug , aber auch fest genug, um sich gut um den Arm zu legen.
Die Flechtstränge sind locker verflochten, legen sich aber immer wieder gut in Form durch die innere Spannung der einzelnen Stränge.

Kommentare:

  1. Das Armband gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüß Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt stark aus! Ein super Armband mit ganz großer Wirkung!
    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Kontakt unter : Kreativkurse@t-online.de