Freitag, 25. Mai 2012

Hallo und herzlich Willkommen...

......... auf meinem Blog. 100x Anlauf genommen und doch immer wieder verschoben - aber jetzt ist es dann doch soweit.
Da ich mich schon länger mit den kleinen Perlchen beschäftige, wird es hier neben den aktuellen Ergebnissen auch immer mal wieder Fotos aus der "Schatzkiste" geben. Ich feue mich auf einen regen Austausch mit anderen "Perlenverrückten".

Zum Einstieg möchte ich eines meiner Langzeitprojekte der vergangenen Wochen zeigen:




Ursprünglich entstanden aus einer neckenden Fotzelei der Verwandschaft einer Freundin hat es mich nicht losgelassen und so sind die Figuren nach und nach entstanden. Gefädelt in Cubic-RAW mit 11-er Rocailles hat es im Prinzip auch eine gut spielbare Größe.

Kommentare:

  1. Na aber hallo,
    voll der Wahnsinn
    Ich freu mich, dich nu mit Blog zu sehen

    Liebgruß Gite

    AntwortenLöschen
  2. Gigantisch schön undmit Sicherheit einmalig ♥♥♥
    Gratuliere Dir zum Blog und wünschDir ganz viele Leser.
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuu,
    schöne Umsetzung Deines langen Plans - ich freue mich auf's Mitlesen!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal richtig originell und eine Heidenarbeit.
    Glückwunsch zum Blog und zu dem tollen Schachspiel!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wohl eine tolle Idee, Schachbrettfiguren zu fädeln. Toll geworden!
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Bin sprachlos!
    Fantastische Arbeit. Da hast du ja echt Ausdauer bewiesen
    und ein tolles Unikat geschaffen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ute, was für eine tolle Arbeit. Die Figuren sind sehr schön und ausgefallen geworden. Viel Spaß beim Spielen ;)
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog. Ich werde ihn gleich auf meinem Blog verlinken. Dann sehe ich gleich deine neuesten Ideen. Freue mich, dass du jetzt einen Blog hast.
    Liebe Perlengrüße
    Kiki

    AntwortenLöschen
  8. ganz toll die Schachfiguren und herzlichen Glückwunsch zum Block. Ich war lange nicht zum Workshop,aber ich war nicht untätig, was das Perlen betrifft und ich werde im Herbst wieder vorbeikommen, manche Dinge lernen sich unter persönlicher Anleitung besser. Liebe grüße Gudrun Freund

    AntwortenLöschen

Kontakt unter : Kreativkurse@t-online.de